Pflegekurse & Pflegeschulungen

Praxiswissen für die Pflege zu hause

Anders als in Alten- und Pflegeeinrichtungen, in dem „rund um die Uhr“ Pflege und Betreuung durch professionelle Pflegekräfte geleistet wird, ist die Häusliche Pflege meist auf die Interaktion pflegender Angehöriger angewiesen. Diese nehmen viele Belastungen und Einschränkungen in ihrem Alltag hin, damit der Angehörige möglichst lange zu Hause selbstbestimmt leben kann.

Sie sind pflegende/r Angehörige/r?

Wir unterstützen Sie durch unser umfangreiches Schulungs- und Beratungsangebot und das völlig kostenlos! Die Kosten übernimmt Ihre Pflegekasse oder die Pflegekasse Ihres Angehörigen. 

Durch unsere Weitergabe von Pflegewissen, zu den verschiedensten Themen der Häusliche Pflege, sorgen wir für Entlastung und Sicherheit in Ihrem Pflegealltag.

Die Kursteilnahme ist kostenfrei.

Pflegekurse & Pflegeschulungen

Themeninhalte

Folgende Themen können in den Pflegekursen und Häuslichen Schulungen vermittelt werden:

  • Antragstellung und Leistungsinhalte der Pflegeversicherung
  • Prinzip der aktivierenden Pflege
  • Körperpflege
  • An- und Auskleiden
  • Behandlung einer Inkontinenz
  • Prophylaxen, etwa Druckgeschwür, Lungenentzündung, Thrombose, Kontrakturen, Sturz usw.
  • Hebe- und Tragetechniken (z.B. aufstehen und hinlegen aus und in das Bett)
  • Rückenschonende Arbeitsweise
  • Sinnvoller Umgang mit Hilfsmitteln (etwa Badewannenlifter, Duschstuhl)
  • Seniorengerechte Ernährung / Ernährung mittels einer Ernährungssonde / Anreichen des Essens / Durst anregen
  • Beobachtung von Veränderungen im Gesundheitszustand
  • Atmung, Puls, Blutdruck und Temperatur
  • Umgang mit Medikamenten (Lagerung und Verabreichung)
  • Aktive und passive Bewegungsübungen
  • Umgang mit Notfällen (Stürze, Unterzuckerung, Verschlucken usw.)
  • Umgang mit Sterbenden
  • Tipps zur eigenen Entlastung im Pflegealltag
  • Pflege von Kindern
  • Umgang mit verwirrten Personen
  • Spezialkurse zu neurologischen und onkologischen Erkrankungen, Finalpflege und Umgang mit Schmerzen

Haben Sie einen spezielles oder seltenes Thema? Sprechen Sie uns bitte einfach an!

Wir können Ihnen Expertinnen und Experten aus unserem Netzwerk vermitteln, die sich z.B. auf seltene Erkrankungen spezialisiert haben.

Schulung & Beratung speziell für pflegende Angehörige

Einzelschulungen

Häusliche Schulungen unterstützen pflegende Angehörige bei ihren besonderen Aufgaben in der Häuslichkeit. In unseren häuslichen Pflegeschulungen leiten wir zu Pflegetechniken an und geben  wertvolle Tipps für die Pflege zu Hause.

Eine Häusliche Schulung ist immer dann möglich, wenn eine Teilnahme an einem Gruppenkurs, aus welchem Grund auch immer, nicht möglich ist.

Häusliche Schulungen rechnen wir direkt mit den Pflegekassen ab.

Gruppenkurse

In unseren Pflegekursen und Veranstaltungen haben pflegende Angehörige, Ehrenamtliche und an der Pflege Interessierte die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen, Wissen auszutauschen und neues Knowhow zu erwerben! Unsere BeraterInnen vermitteln Ihnen auf verständliche Art und Weise Wissen für die Pflege und zeigen Ihnen praktische Übungen für die Pflege zu Hause.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Aktuell führen wir Gruppenkurse auf Nachfrage durch und es gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet).